Glücksspiel im Casino vs. Sportwetten: Welches Glücksspiel ist besser?

Glücksspiele gehören zur Gesellschaft und werden bereits seit langer Zeit von Millionen von Spielern weltweit gespielt. Die Etablierung von mobilen Geräten und Highspeed-Internetverbindungen hat es sogar möglich gemacht, einige der besten Online-Casinospiele unterwegs zu spielen.

Es gibt eigentlich keine genaue Antwort darauf, ob Casinospiele oder Sportwetten die bessere Wahl sind. Klar ist, dass ein Sportfanatiker mit einer Vorliebe für Wetten, sich hier und da im Casinospiel versuchen mag, aber wahrscheinlich einen beträchtlichen Teil seines Wettbudgets für Sport aufbrauchen wird.

Es ist jedoch auch ein offenes Geheimnis, dass die Casinos insgesamt (sowohl online als auch im normalen Betrieb) schon immer besser abgeschnitten haben als die Buchmacher von Sportwetten.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts, bis hin zum Jahr 2019, haben die Sportwetten ein geschätztes Wachstum von über 5% erreicht. In der gleichen Zeitspanne erreichten die Online-Casinos ein geschätztes Wachstum von mehr als 8%.

Der Marktanteil der Sportwetten ist von 14%, im Jahr 2011, auf 13,9%, im Jahr 2014, leicht zurückgegangen. Im gleichen Zeitraum stieg der Marktanteil der Casinos von 32% auf beeindruckende 35,1%.

Ungeachtet dessen, ist das Internet der Ort an dem die Sportwetten die Bank sprengen. Im Jahr 2013 beliefen sich die weltweiten Bruttowetten auf gigantische 320 Milliarden Euro. Allerdings wurden nur 14% davon durch regulierte Wetten generiert.

Im Zeitraum von 2000 bis 2019 gibt es ein stetiges Compound-Wachstumsmuster von 5,4%, das in erster Linie durch fortschrittliche Technologien und neue Produktplattformen angetrieben wird.

Der Leo Vegas Sportwetten Test hat gezeigt, dass etwa 50% der weltweiten Online-Wetten und 70% des mobilen Glücksspielmarktes auf das Online-Sportwettengeschäft entfallen.

Die grundlegenden Unterschiede zwischen Casinos und Sportwetten

Bei Casinowetten hat das Haus bzw. die Einrichtung des Casinos einen mathematischen Vorteil gegenüber den wettenden Spielern. Allerdings wird das Haus nicht immer als Sieger hervorgehen und gelegentlich kann ein Spieler mit einer Glückssträhne eine Menge Geld machen. Die Chancen stehen aber gut, dass die Spieler auf längere Sicht mehr verlieren als gewinnen.

Alternativ dazu, sind auch bei Sportwetten sowie bei Wetten auf Pferderennen die Quoten ähnlich hoch wie bei Wetten auf den Spieler. Dies liegt daran, dass das Wetten auf Pferde ein Glücksspiel gegen andere Spieler ist, da die Quoten durch die Gesamtsumme der Wettgelder auf jedes Pferd bestimmt werden.

Das wird vor allem deutlich nachdem die anfallenden Steuern und Gewinne der Rennbahn, von der Wettbetragssumme auf die drei erfolgreichsten Pferde, abgezogen wurden. Die verbleibende Summe wird unter den Spielern aufgeteilt, die auf diese Pferde gewettet haben. Dennoch führen, in jedem Rennen, durchschnittlich nur 1/3 der Favoritenstimmen zu einem Sieg.

Das bedeutet im Grunde genommen, dass ein Spieler beim Sportwetten, neben dem Wetteinsatz, noch eine zusätzliche Geldsumme aufbringen muss, die für das Haus reserviert ist. Diese zusätzliche Kommission wird von den Spielern Vig genannt und verbleibt im Haus – unabhängig von den Gewinnen oder Verlusten des Spielers.

Die so genannte Punktespanne, also die Gesamtpunktzahl, die ein Spieler in einem Spiel wie Fußball, Tennis oder Hockey abgeben muss, erhöht die Gewinnchancen des Spielers. Das bedeutet, dass selbst dann, wenn eine Person auf eine Siegermannschaft wettet, diese Mannschaft aber nicht mit mehr Punkten gewinnt als der Spieler angegeben hat, die Wette für sie oder ihn immer noch ein Verlust wäre.

Unsere Schlussfolgerung

Angesichts der oben genannten Tatsachen, ist es nicht schwer zu erkennen, warum die Casinos ein größeres Wachstum verzeichnen als die Wettbörsen.

Des Weiteren ergänzen die Casinos, ihre ohnehin schon attraktiven Angeboten, ständig durch weitere aufregende Funktionen – wie z. B dem Spielen mit Bitcoin. Für die Sportwettenbranche ist das nur schwer nachzubilden und daher ist es für Anfänger nicht so einfach, sich der Anziehungskraft der Casinos zu entziehen.

Andererseits ist aber auch unbestreitbar, dass Sportwetten nach wie vor einer der am schnellsten wachsenden Bereiche der Online-Wettindustrie sind.

Letztendlich kommt es also vor allem auf die persönlichen Vorlieben der Spieler an.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.